Presse

Wiesbadener Kurier 25.10.2014 

Gut auch, dass ChrisTine Urspruch für ihre Rundreisen durch Geschichten von Martin Suter bis Ernst Jandl eine kongeniale Reisebegleitung hat: Der Saxophonist Christian Segmehl. Sehr schön auch die Überlagerung quasi aus dem Off, wenn ChrisTine Urspruch aus einer Erzählung von Doris Dörrie liest und Christian Segmehl dazu Gershwins "Summertime" intoniert. Ein Gesamtkunstwerk.

Münstersche Zeitung 24.10.2014

Den Abschluss der amüsanten Lesung bildete ein Gedicht von Ernst Jandl, das von Christian Segmehl kongenial auf dem Saxophon begleitet wurde. Wie der Musiker überhaupt mit Kompositionen aus allen Erdteilen die Lesung stimmungsvoll untermalte und einmal sogar Dialogpartner von ChrisTine Urspruch war.

SZ Leutkirch 17.08.2014

Kilometerweise Kabel, zahlweise Mikros, Verstärker und Lautsprecherboxen. Dazwischen Notenständer, Trommeln und Schlagzeug, Instrumentenkoffer und Saxophone. Es sieht verdächtig nach Tonstudio aus, und tatsächlich ist die Leutkircher Festhalle derzeit Aufnahmeort für gleich zwei CDs. Christian Segmehl, Saxophonist mit weltweiten Engagements, verwirklicht hier ein Projekt, das, wie er einräumt, "viel aufregender" geworden ist als ursprünglich gedacht. (...)

SZ Sigmaringen 04.06.2014 

Publikum begegnet drei exzellenten Musikern (...)  Es war mehr als ein Konzert: Es war ein wahres Erlebnis (...) Eine wunderbare Klangwelt erfüllte den Raum. Souverän und virtuos gestalteten Segmehl und Dannhorn die drei Sätze des Werks. Das Saxophon lief bei atemberaubenden Tempi zur Hochform auf, das Klavier setzte unglaublich schöne Akzente. Vollendet in Artikulation und Phrasierung, "Scaramouche" funkelte wie ein Edelstein.

SZ Leutkirch 11.03.2014 

Segmehls Ruf ist bis Montreal vorgedrungen (...) Wann immer in Deutschland ein klassischer Saxophonist gesucht wird, dann zählt er zur ersten Wahl (...) mittlerweile auch international einen Namen gemacht (...) unter der Leitung von Stardirigent Kent Nagano (...) Konzerte mit den Berliner Philharmonikern (...)

SZ Leutkirch 12.12.2013 SAXWort mit ChrisTine Urspruch in Leutkirch

Segmehl wird regelrecht eins mit seinem Instrument und entlockte dem Saxophon die schönsten und einfühlsamsten Töne.

SZ Leutkirch 30.10.2013 Leutkircher Klassik Konzert mit Ingo Dannhorn

Duo harmoniert prächtig (...)

Einen Kniefall hätte der ein oder andere Zuhörer vor diesem vollen, warmen und melodischen Sound gespickt mit extravaganten tonalen Effekten machen mögen.

SZ Biberach 23.06.2013 Konzert in der St. Martinskirche in Biberach mit J. Mayr

Christian Segmehl zeigte den Ausdruck- und Farbenreichtum seines Sopransaxophons, kostete dessen technische und expressive Möglichkeiten voll aus (...) Da waren zwei Meister ihres Fachs zu hören, die aufregend neue Hör- und auch Akzeptanzbereitschaften abforderten. Wie der lange Applaus bewies, ging das Publikum da gerne mit.

SZ Leutkirch 10.04.2013 Deutschland-Tour mit Lars Rapp, Solopauker hr-Sinfonieorhester

Zwei leidenschaftliche Musiker, die sich blind verstehen

SZ Leutkirch 03.01.2013 Kirchenkonzert mit Ludwig Kibler

Stimmungsvoll, besinnlich und musikalisch anspruchsvoll - so lässt sich das Kirchenkonzert umschreiben (...) und Segmehl jubilierte mit dem Saxophon dazu (...)

SZ Leutkirch 22.11.2012 Lesung mit ChrisTine Urspruch

Segmehl vermittelt in der Intensität und Virtuosität seines Spiels das Gefühl, einen kurzen Blick auf pralles Leben woanders erhascht zu haben, Sehnsucht nach Reisen weckend und den Wunsch mehr von ihm hören zu dürfen.

SZ Biberach 02.01.2012

Christian Segmehl zeigte seine meisterhafte wie ohrschmeichelnde Spielkultur. Aus blitzschnellen Läufen bis in extreme Höhen entstehen spannende Free-Jazz-Klangwolken. Christian Segmehl ist ein virtuoser Musiker, der in allen Stilen meisterhaft brilliert, weich-lyrischen Tonansatz zu atemberaubenden großformatigen Figuren aufblühen lässt. Sein Spiel ist von sprechender Intensität, auch in leisesten Farben.

Südwestpresse Ehingen 31.12.2011

Als Solist und im Duett zeigte Segmehl höchste Präzision und Professionalität sowie eine tiefe Liebe zur Musik.

SZ Biberach 25.03.2008

Segmehl erzeugt in der "Fantasie" von Demersseman einen betörend weichen, runden Ton, zauberte lyrische Klangstrukturen, technisch absolut perfekt vom zartesten Piano bis zum raumfüllenden Forte.

SZ Bad Wurzach 16.05.2006

Welche Ausdruckskraft hat doch ein Saxophon!

SZ Trossingen 7.11.2005

Der Höhepunkt der Abends „Concertino da Camera“ von Jacques Ibert mit dem Solisten Christian Segmehl, der seinen virtuosen Part auswendig locker wie aus dem Ärmel schüttelte und den Geigen an Schnelligkeit nicht nachstand.

SZ Biberach 21.04.2005

Das Werk gab dem Solisten Christian Segmehl die Gelegenheit seinen wunderschönen singenden Ton, den Umfang und die Dynamik des Saxophons voll auszukosten.....
die klangliche Verschmelzung von Klavier und Saxophon war überzeugend.....
teuflisch gut gespielt.

Rheinpfalz Ludwigshafen 17.11.2004

Christian Segmehl verfügt nicht nur über eine brillante Technik, sondern auch über einen sensibel nuancierten, traumhaft schönen Ton.


Christian Segmehl 1
(290KB JPG)
Christian Segmehl 2
(2.701KB JPG)
Christian Segmehl 3
(476KB JPG)
Christian Segmehl 4
(348KB JPG)
Christian Segmehl 5
(401KB JPG)
Christian Segmehl 6
(1.791KB JPG)
Segmehl/Rapp
(1.315KB JPG)
Segmehl/Dannhorn
(856KB JPG)
Segmehl/Urspruch
(1.197KB JPG)
Segmehl/Rapp
(2.952KB JPG)
Segmehl/Dannhorn
(1.055KB JPG)
Segmehl/Urspruch
(1.612KB JPG)
Herunterladen einer Datei:
Klicken Sie zum Herunterladen der gewünschten Datei mit der rechten Maustaste
auf den jeweiligen Text-Link und wählen Sie dann „Ziel speichern unter“. Es öffnet sich daraufhin ein Fenster, in dem Sie den Speicherort bestimmen können.